Archiv

+++ Montag 18.06.2018, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Cine Film Club präsentiert:
Elvis Presley - Paradise, Hawaiian Style (USA 1966)

Taking Care Of Love: Auf fünf Super 8 Filmrollen verteilt, schauen wir uns die Komplettfassung des 21. Elvis Films an, der auf deutsch „Südsee Paradies“ hieß. Bei schönem Wetter auf der Außenterasse im Freien. Für den kleinen Hunger gibt es nach jeder Filmrolle einen sommerlichern Snack: Wir schätzen uns glücklich an diesem besonderen Abend wieder einmal die Lieblingsspeise Presleys, das phantastische gegrillte Erdnußbutterbananensandwich allen Fans anbieten zu können.

... mehr Infos.
+++ Donnerstag 14.06.2018, 20:00 Uhr:
Kammertheater, Konrad-Adenauer-Straße 32 (Neue Staatsgalerie), Stuttgart

Gesprächskonzert "New Deal – Aaron Copland"

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Spielraum Oper“ geht es um den Komponisten Aaron Copland, seine Zeit und seine Wirkung: Stefan Jank (Klarinette) und Alan Hamilton (Klavier) spielen Coplands Klarinettenkonzert, Günter Schlienz wird sich künstlerisch-installativ mit Aaron Copland auseinandersetzen und Ann-Christine Mecke & Andreas Vogel unterhalten sich.


... mehr Infos.
+++ Montag 11.06.2018, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

„Why Should The Devil Have All The Good Music?“ – Christian Rock

Wir stellen ein weiteres, eher unbekanntes Subgenre der Popmusik vor. Als Fan haben wir den Musiker Daniel Benjamin (Jumbo Jet, Sea + Air) eingeladen, mit dem wir gemeinsam Platten anhören und Videoclips anschauen werden. Christliche Rockmusik in ihrer großen Vielfalt und Unübersichtlichkeit – Zusammenhänge, Geschichten, Inneneinsichten.  

... mehr Infos.
+++ Montag 04.06.2018, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Wirklichkeit XXL – Virtual, Augmented, Extended Reality

Erweiterte, computergestützte Realitäten – um was geht es da eigentlich? Ist es der logische, nächste Schritt zur Entwicklung des Holodecks à la Startrek, werden wir jetzt Menschmaschinen, die ständig darüber informiert werden, wieviel Laufzeit unsere Akkus haben, bekommen wir neue Werkzeuge an die Hand, um besser und schneller uns und die Welt wahrzunehmen und unsere Aufgaben zu erfüllen?

Montage fragt nach bei Menschen, die tagtäglich mit diesem Medium „ohne festgeschriebene Grammatik“ zu tun haben. Mit dabei die Künstler*innen Evelyn Hribersek & Martin Grünheit sowie die Entwickler Maximilian Schmierer & Benjamin Rudolf.

... mehr Infos.