Archiv

+++ Freitag 24.07.2015, 20:30 Uhr:
Stadtbibliothek, Mailänder Platz 1, Stuttgart

Lesung und Gespräch: Cristina Nord - TV-Serie True Blood

Die Filmkritikerin Cristina Nord hat einen Band zu True Blood geschrieben. Für sie ist die Serie um die domestizierten Vampire auch eine Metapher für den Kampf um die Gleichstellung von Homosexuellen. An Fantasy, Gore und Softcore sparen die sieben Staffeln nicht, zu ihrer Trashigkeit pflegen sie ein herzliches Verhältnis, und zugleich erzählen sie unter der Oberfläche von popcorn television die Geschichte US-amerikanischer Bürgerrechtsbewegungen noch einmal. Die Serie wandert durch Southern-Gothic-Terrain, lässt Gestaltwandler auftreten, und auch ein an Guantánamo erinnerndes Gefangenenlager spielt eine Rolle. Was ernst gemeint ist und was verspottet wird, ist dabei nicht leicht zu unterscheiden.

Gespräch | Moderation und Plattenauflegen: Andreas Vogel
Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50 | Im Rahmen des CSD Stuttgart | In Zusammenarbeit mit dem Buchladen Erlkönig

... mehr Infos.
+++ Donnerstag 23.07.2015, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Konzert/Video Release Party: Marie Louise

Die Singer/Songwriterin präsentiert zusammen mit ihrer Band zum ersten mal ihr neues Video "Mud On My Boots" und spielt auch ein kurzes Live-Set. Davor & danach wird mit dem Diskjockey Michael Fragstein gefeiert.
http://www.marielouisemusik.de

... mehr Infos.
+++ Sonntag 19.07.2015, 16:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Konzert COSMIC AMERICAN MUSIC REVUE

Spielzeitabschlußfest mit Rampen, Raketen, Freunden und einem der seltenen Konzerte der Country & Western Band

... mehr Infos.
+++ Montag 13.07.2015, 20:30 Uhr:
Tonstudio, Ecke Langestraße/Theodor-Heuss Straße 23, Stuttgart

Sinethemba Twalo – Sonic Lectures: "An Intimation of Discontinuity"

Der südafrikanische Autor, Dj und Künstler Sinethemba Twalo kehrt nach seinem Stipendium 2014 an der Solitude Akademie für eine Sonic Lecture nach Stuttgart zurück: "I`m trying to utilize aspects of music culture to reflect on visuality, black aesthetics and philosophy."
 
Sinethemba Twalo lebt und arbeitet in Johannesburg und Pretoria/Südafrika. Von 2007–2009 studierte er International Relations und Soziologie sowie Gender Studies (2009–2011) an der University of Pretoria. Er ist Mitglied der Künstlergruppe ARCHIVE in Johannesburg. Seine Arbeit wurde in Gruppenausstellungen unter anderem im Haus der Kulturen der Welt, Berlin/Deutschland; ifa Galerie, Stuttgart/Deutschland; Metamorphosis sowie Times Memorial in Johannesburg/Südafrika gezeigt.

... mehr Infos.
+++ Montag 06.07.2015, 20:30 Uhr:
Tonstudio, Ecke Langestraße/Theodor-Heuss Straße 23, Stuttgart

Halbjahreskonferenz Popmusik 2015

Die Montage-Gruppe legt ihre Lieblingslieder aus der ersten Hälfte des Jahres 2015 auf. Eine Mix-CD wird live vor Ort bespielt, vervielfältigt und kann dann mit nach Hause genommen. Die Covergestaltung wird vermutlich wieder von den Graphik-Profis von Discodöner übernommen.

... mehr Infos.