Archiv

+++ Montag 29.06.2015, 20:30 Uhr:
Tonstudio, Ecke Langestraße/Theodor-Heuss Straße 23, Stuttgart

Kein schöner Land - ein Gesprächskonzert über & mit deutsche Volkslieder(n)

Beim Hajnal Konzert im Mai wurde die Frage in den Raum gestellt, ob es eigentlich auch deutsche Volkslieder gibt, die es sich vielleicht zu singen lohnen könnte. Es diskutieren und singen Max Braun, Kasia Kadlubowska, Hajnalka Péter & Andreas Vogel.
... mehr Infos.
+++ Montag 22.06.2015, 20:30 Uhr:
Tonstudio, Ecke Langestraße/Theodor-Heuss Straße 23, Stuttgart

Rust Never Sleeps - über das Alterswerk in der Popmusik

Johnny Cash hat es vorgemacht: Die Babyboomer-Generation geht in Rente und sehnt sich nach einer ehrlichen, ungeschönten Bestandsaufnahme ihrer in die Jahre gekommenen Helden - "Time Waits For One". Über Risiken und Nebenwirkungen des Alterswerks.
... mehr Infos.
+++ Montag 15.06.2015, 20:30 Uhr:
Tonstudio, Ecke Langestraße/Theodor-Heuss Straße 23, Stuttgart

Die Anfänge des Home Cinema

Vor Streaming gab es DVDs, davor Videokassetten, am Anfang aber waren es Super 8 Filme, die den Consumer Markt für das Home Cinema erschlossen. Über den holprigen Beginn des Kinos daheim. Filmbeispiele, FFun Facts
... mehr Infos.
+++ Montag 08.06.2015, 20:30 Uhr:
Tonstudio, Ecke Langestraße/Theodor-Heuss Straße 23, Stuttgart

Wurden alle guten Songs schon geschrieben?

Jetzt gibt es sie ja auch schon eine ganze Weile, die olle Popmusik. Und viele Bands erinnern uns ständig daran, daß es früher auch schon Gruppen gab, die schon ähnliche, wenn nicht sogar die gleiche Musik gemacht haben. Melodien, Themen, alles schon mal dagewesen?
Oder stimmt das alles überhaupt nicht und jede Zeit findet immer wieder einen eigenen Ausdruck, alles verändert sich, immer?
Es diskutieren u.a. Uwe Schenk (Musikproduzent, Showstar a.D.), Max Braun (Musikproduzent, Bandmitglied).
... mehr Infos.
+++ Montag 01.06.2015, 20:30 Uhr:
Tonstudio, Ecke Langestraße/Theodor-Heuss Straße 23, Stuttgart

Tübingen – eine Stadt wird besichtigt

"T wie Hölderlin" – unter anderem so hat die Tierversuchsstadt Tübingen in der Vergangenheit für sich geworben. Zusammen mit unserem liebsten Sohn der Stadt, Joscha Glass (Musiker, Bon Vivant, Familienvater), unternehmen wir einen Abend lang einen Streifzug durch Deutschlands Stocherkahnhauptstadt und bekommen außerdem noch einen Einblick in die mehr oder weniger lebendige Musikszene der studentischen Radlerhochburg.
... mehr Infos.