Archiv

+++ Montag 26.03.2018, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

„Ja, mir san mit’m Radl da“ – wie das Fahrrad die Welt verändert hat


Kleine Kulturgeschichte des Fahrrades mit Michael Piltz. Wie und warum die 

Erfindung des Velos Gesellschaft und Leben revolutionierte. Fakten und Geschichten.


... mehr Infos.
+++ Montag 19.03.2018, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Digital ist besserer – Digitale Audioformate im Vergleich

Können Informationen, die vom Gehör unter bestimmten Umständen nicht wahrgenommen werden, weggelassen werden? Wie gut sind sogenannte verlustfreie Audioformate. Ulrich Everling erklärt uns die Funktionsweise verschiedener digitale Audioformate. Und dann hören wir uns einige davon an und benennen Unterschiede und Vorlieben. 

 


... mehr Infos.
+++ Montag 12.03.2018, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Songs of Gastarbeiter

Eine musikalische, filmische, kommentierte Reise durch 50 Jahre Einwanderung in Deutschland.

Der Berliner Autor Imran Ayata und der Münchner Theatermacher und Musiker Bülent Kullukcu sammelten und recherchierten Songs aus der Zeit von Anfang der 1960er bis Anfang der 1990er Jahre von Musiker*innen, die aus der Türkei nach Deutschland kamen. Mit „Songs of Gastarbeiter Vol 1“ veröffentlichten sie 2013 ein Compilation von 16 Stücken. Mit anatolischem Disko-Folk und mit Sprechgesang. Musik, die bei Festen, Hochzeiten und politischen Veranstaltungen gespielt wurde.  Arbeiterlieder und Schmachtmelodien. Lieder von „Almanya“, als der „bitteren Heimat“. Vom am-Rande-Stehen, vom Niemals-Ankommen. Mit Erfahrungen von Ausgrenzung und Rassismus. Es sind allesamt scharfsinnige Beobachtungen der deutschen Gesellschaft. Die Songs liefern neue Deutschlandbilder, die an die Mehrheitsgesellschaft gerichtet war. Doch die hörte nicht zu.


Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus


... mehr Infos.
+++ Montag 05.03.2018, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Was ist Benga? Ein Popmusikstil aus Ostafrika wird vorgestellt.

In den 1940er Jahren entstanden, finden sich in der kenianischen Benga Musik Einflüsse von Soukous, südafrikanischer Kwela, zairischer Finger-Style Gitarre und kubanischer Rumba. Die Volksgruppe der Luo und ihre musikalischen Traditionen, Instrumente und Spielweisen spielte dabei eine entscheidende Rolle. 

Michael Piltz erzählt die Geschichte von Benga und spielt Hörbeispiele vor.

... mehr Infos.
+++ Samstag 03.03.2018, 20:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Singles Club S04e03: PHILIPPE ET SON BAGAGE MUSICAL

Philippe Frowein und Stefan St. John, die sich seit Jahren mit ihrer Band „Geschmeido“ an deutschsprachiger Popmusik abarbeiten, besuchen uns mit ihrem brandneuen Bandprojekt, es wird französch gesungen und berechtigt zu den allerschönsten Hoffnungen.


Der SINGLES CLUB kümmert sich um Musik und nur indirekt um einsame Herzen. Eine Band wird in den SINGLES CLUB eingeladen, via Live-TV-Schaltung hat das Publikum die Möglichkeit vor Beginn einen Blick in den Backstage Bereich zu werfen. Im Anschluss an das Konzert bekommt jede Besucherin und jeder Besucher eine extra für diesen Anlass aufgenommene 7inch Vinyl Single der Band geschenkt. Ein Versuch, Konzertsituation und Theatersetting idealerweise miteinander zu verbinden.


Unterstützt von Second Hand Records

... mehr Infos.