Termine

+++ Montag 04.06.2018, 21:00 Uhr:
Theater Rampe, Filderstraße 47, Stuttgart

Wirklichkeit XXL – Virtual, Augmented, Extended Reality

„VR kills the Video Star – Experiencing is Believing. Die randlosen Fenster aktueller VR-Devices erlauben einen neuen Blick auf die Welt und sich selbst. Die Intensität dessen, was man als Erleben von „Präsenz“ (engl. Presence) bezeichnet, ist bislang mit keinem anderen Medium möglich gewesen. Man kann sich keine Vorstellung davon machen, wie es ist, mittels Datenbrille an einen anderen Ort versetzt zu werden, bis man es buchstäblich am eigenen Leibe erfahren hat. Aber was heißt das noch angesichts solcher Möglichkeiten: mit dem eigene Leib? Welche (neue) Bedeutung erhält Leiblichkeit in den environments virtueller Realitäten? Sind es bloß optische Tricks bzw. gut funktionierende Imaginationen oder öffnet sich hier ein neues Fenster für die Neubestimmung eigener Körperlichkeit?“

 (Jonathan Harth www.warehouse.industries/de)